Suche
Ferienpark Specials - die besten Angebote für Urlaub, Ferienparks und Parks in Deutschland, den Niederlanden und Belgien.
Bis zu 90% Rabatt auf Hochzeitsmode, Damenmode,Cosplay,Schuhe. Stile: Trend, Modern, Exklusiv Typen: Brautkleider, Damenkleider, Abendkleider, Schuhe
Am BookingMonkey.com wir alle verfügbaren Autovermieter vergleichen für jedes Ziel, so finden Sie immer einen Mietwagen, der am besten Ihren Bedürfnissen entspricht.
Jugendherbergen weltweit günstig vorab reservieren bei HostelsClub!
Hotelzimmer von Low-Budget bis Luxusklasse. Jetzt online buchen!


Impressum | Datenschutz

Frankreich

Frankreich ist mit einer Fläche von rund 550.000 km² das größte europäische Land. Danach folgen Spanien, Deutschland und Schweden.

Frankreich grenzt an Belgien, Luxemburg, Deutschland, die Schweiz, Spanien und Italien. Zum Meer hat das Land gleich mehrfach Zugang. Der höchste Berg Frankreichs ist mit 4.810 Meter der Mont Blanc. Die vier großen Flüsse Loire, Garonne, Seine und Rhône gelten als wichtige Verkehrsadern in Frankreich. Hauptstadt des Landes und zugleich auch die größte Stadt Frankreichs ist Paris. Weitere größere Städte sind Marseille, Toulouse, Lyon, Nizza, Nantes, Montpellier, Straßburg, Bordeaux und Lille.

Reisezeit

Für Städtereisen nach Frankreich sind das Frühjahr und der Herbst gut geeignet. Wer zum Skilaufen in die französischen Alpen und die Pyrenäen möchte, fährt am besten in den Monaten Dezember bis April. Für Reisen an die Mittelmeerküste sind die Monate vom Frühling bis zum späten Herbst empfehlenswert.

Typisch französisch

Wer an Frankreich denkt, verbindet das Land oft mit Baguette und Käse. Doch Frankreich hat noch viel mehr zu bieten.

Brasserien

Was dem Münchner seine Biergärten, sind dem Pariser seine Brasserien. Brasserien sind gastronomische Betriebe, in denen herzhafte Hausmannskost zu günstigen Preisen serviert wird. Viele von ihnen stehen unter Denkmalschutz.

Die französische Küche

„Essen wie Gott in Frankreich“. Dieser Satz zeigt ein Abbild der französischen Lebensart. In der traditionellen französischen Küche besteht ein Menü schon mal aus vier bis sechs Gängen. Als Abschluss wird Käse gereicht.

Sehenswürdigkeiten

Eiffelturm

Der Pariser Eiffelturm ist das Wahrzeichen von Paris. Wer die Stadt besucht, sollte unbedingt den Blick von ganz oben genießen. Erbaut wurde er anlässlich des hundertjährigen Jubiläums der Französischen Revolution in den Jahren 1887 bis 1889. Inklusive der Antenne ist der Eiffelturm 324 Meter hoch.

Versailles

Für viele ist es das schönste Schloss der Welt. Schloss Versailles liegt 23 Kilometer südwestlich der französischen Hauptstadt und wurde als Jagdschloss für König Ludwig XIII. erbaut. Das Gebäude ist einer der größten Paläste in Europa, die größte Ausdehnung beträgt mehr als einen halben Kilometer. Seit 1979 ist Schloss Versailles Teil des UNESCO-Weltkulturerbes.

Louvre

Der Louvre in Paris ist eine der meist besuchten Sehenswürdigkeiten Frankreichs. Zusammen mit dem zerstörten Palais des Tuileries bildete der frühere Königspalast das Pariser Stadtschloss. Heute beherbergt der Louvre das Musée du Louvre, das gemessen an der Ausstellungsfläche, das drittgrößte Museum weltweit ist. Zudem befinden sich hier die drei Museen Musée des Arts Décoratifs, Musée de la Mode et du Textile, Musée de la Publicité sowie die Bibliothèque der Institution Les Arts Décoratifs.