Suche
Newsletter
Wohnmobil mieten leicht gemacht: Weltweit Wohnmobile und Wohnwagen buchen: Alkoven, Caravan, Teil- und Vollintegrierte und weitere.
Der automatische Rasenmäher Automower von Husqvarna sorgt in Zukunft für Ihre perfekte Rasenfläche bei 0 Zeitaufwand. Holen Sie sich die ...
Tagesausflüge, Touren, Aktivitäten‎
Nur in 8 Wochen 13 cm weniger Bauchumfang
Hotels in erster Meereslinie und im Stadtzentrum an 16 Destinationen in Europa und der Karibik.


Impressum | Datenschutz

Österreich

Die Republik Österreich ist ein mitteleuropäischer Staat. Die Hauptstadt der Alpenrepublik ist Wien.

Die Landesgrenzen verlaufen zu Deutschland, Ungarn, Tschechien, der Slowakei, Italien, Slowenien, der Schweiz und Liechtenstein. Zu den größten Städten des Landes zählen Wien, Graz, Linz, Salzburg und Innsbruck. Die Hauptstadt Wien ist zugleich auch die bevölkerungsreichste Stadt in Österreich. Sie ist Ziel zahlreicher Touristen, die Jahr für Jahr die Metropole aufsuchen. Sie wandeln auf Kaiserin Elisabeths Spuren, besuchen Schloss Schönbrunn und schauen sich Wien von einem Fiaker aus an.

Reisezeit

Im östlichen Teil Österreichs ist kontinentales Klima vorherrschend. Hier sind die Sommer warm und die Winter mild. Die wärmsten Monate in sämtlichen Regionen Österreichs sind von Juni bis August, die kältesten Temperaturen werden von Dezember bis Februar gemessen. Je nachdem, welche Urlaubsart angestrebt wird, sollte die Reisezeit gelegt werden. Für Badeurlaube empfiehlt sich die Sommerzeit, Aktivurlauber und Wanderer fühlen sich im Frühling und Herbst sehr wohl. Städtetouren können zu jeder Jahreszeit gebucht werden, hat Österreich doch zu allen Jahreszeiten einen ganz eigenen Reiz.

Essen und Trinken

Kaiserschmarrn, Wiener Schnitzel, Salzburger Nockerln oder Palatschinken, das ist die österreichische Küche. Darüber hinaus gibt es im Land noch viele weitere Leckereien, denen wohl kaum ein Urlauber lange widerstehen kann. In einigen Regionen Österreichs ist der Most weit verbreitet und auch der Weinbau hat in Österreich eine lange Tradition. Der junge Wein einer Saison wird Heuriger genannt und gerne in den Heurigenlokalen ausgeschenkt. Bekannte Rebsorten aus Österreich sind Blauer Zweigelt, Blaufränkisch, Blauer Portugieser, Blauburgunder, Cabernet Sauvignon, Merlot, Grüner Veltiner, Welschriesling, Rivaner, Riesling, Scheurebe, Traminer und zahlreiche weitere.

Sehenswürdigkeiten

Schloss Schönbrunn ist eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten und zugleich eines der bedeutendsten Kulturdenkmäler in Österreich. Das gesamte Ensemble aus Schlossanlage Schönbrunn, Nebengebäuden und Park steht seit 1996 in der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO. Einst als Residenz für Kaiserin Eleonora Gonzaga erbaut, wurde es später schwer beschädigt und unter Leopold I. wieder aufgebaut. Im 18. Jahrhundert wurden Schloss und Park zu ihrer heutigen Form gestaltet. Ab der Mitte des 18. Jahrhunderts diente der Palast als Sommerresidenz des österreichischen Königshauses. Heute ist eine Attraktion im Schlosspark der Tiergarten Schönbrunn. Er ist der älteste, noch bestehende Zoo der Welt.

Der Wiener Stephansdom ist ein weltberühmtes Bauwerk und ein österreichisches Wahrzeichen. Von den Wienern wird er liebevoll Steffl genannt. Seit 1365 ist er Domkirche, später Kathedrale und seit 1723 Metropolitankirche des Erzbischofs von Wien. Namensgeber ist der Heilige Stephanus. Der Dom gehört zu den wichtigsten gotischen Bauwerken des Landes und besitzt insgesamt vier Türme.